StartseiteVon Rom ausBeim Angelus spricht Benedikt XVI. über Johannes Paul II.
Von Rom aus

Beim Angelus spricht Benedikt XVI. über Johannes Paul II.

Stichwörter: Johannes Paul II., Benedikt XVI., Seligsprechung, Fastenzeit
  Liebe Brüder und Schwestern, gestern war der sechste Todestag meines geliebten Vorgängers, des verehrungswürdigen Johannes Paul II. Wegen seiner baldigen Seligsprechung habe ich nicht die traditionelle Gedenkmesse für ihn gefeiert, aber ich habe seiner mit Zuneigung im Gebet gedacht, wie wahrscheinlich ihr alle. Während wir uns in der Fastenzeit auf Ostern vorbereiten, nähern wir uns mit Freude dem Tag, an dem wir diesen großen Papst und Zeugen Christi als Seligen verehren und uns noch mehr seiner Fürsprache anvertrauen können.

Artikel zum Thema

Video

Aschermittwoch in Rom

Auch Benedikt XVI. hat heute das "Bedenke, Mensch, dass du Staub bist und wieder zum Staub zurückkehren wirst" vernommen. Er hörte es vom slowakischen Kardinal Jozef Tomko, der ihm während der Messe in Der Basilika Santa Sabina in Rom das Aschenkreuz auflegte.

Video

17. Mai 1992: Die Seligsprechung von Josemaría Escrivá

In einem kurzen Videoclip sehen Sie Bilder von der Seligsprechung von Josemaría Escrivá und hören einige Worte, die Johannes Paul II., der am 1. Mai 2011 selber auf dem Petersplatz seliggesprochen wird, vor dem Gebet des “Regina Coeli” an die Pilger richtete.

Dokumente