Persönliche Zeugnisse

Sofía, Mexiko

Stichwörter: Himmel, Jesus Christus, 26. Juni, Glück
Sofía wohnt in Monterrey, Mexiko. Sie ist 27 Jahre alt und von Beruf Anwältin und Hausfrau. "Das Leben ist eine Zeit, die Gott uns schenkt, um glücklich zu sein".
Sofía mit ihrer Familie
Sofía mit ihrer Familie

Welchen Sinn hat das Leben für dich?
Das Leben ist eine Zeit, die Gott uns schenkt, um glücklich zu sein, seinen Willen zu erfüllen und einen Weg zu gehen, der uns am Ende zum Himmel führt.

Warum lohnt es sich deiner Meinung nach zu leben?
Weil wir Punkte sammeln, um zum Himmel zu kommen, zur ewigen Glückseligkeit, für die Gott uns erschaffen hat. Und weil ich weiß, dass Gott mich aus Liebe erschaffen hat. Daher führt alles, was mir im Leben zustößt, zum Guten, denn Gott selbst ist am meisten an meinem Glück interessiert.

Was hilft dir, wenn du einmal schlecht dran bist oder mit einem Problem, einem Leid konfrontiert wirst, auf das du nicht gefasst warst?
Mich an Leiden und Tod Jesu zu erinnern, vor allem an das Leiden Marias. Ich selbst bin Mutter und bewundere die Muttergottes umso mehr, dass sie uns so sehr liebt und unserer Fürsprecherin ist, obwohl wir ihrem Sohn viel Leid zugefügt haben.

Was bedeutet Christsein für dich?
Christus zu folgen, und zwar nicht in der Theorie, sondern in der Praxis… Und ich versuche, in jeder Situation zu tun, was Christus an meiner Stelle tun würde.

Und Christsein mitten in der Welt?
Es bedeutet, alles, was ich jeden Tag tun muss, aus einem übernatürlichen Grund zu tun. Dabei denke ich daran, dass ich das, was unbedeutend scheint, Gott aufopfere und so Gott gefalle, also nicht nur, wenn ich etwas „Religiöses“ tue, etwa bete oder in der Messe bin.

Tust du etwas, damit die Welt besser wird?
Nun, es sind nur Kleinigkeiten, die ich beisteuern kann… Ich fange zum Beispiel keinen Streit an, wenn ein Polizist mich anhält, ich benutze die sozialen Netzwerke, um mich zu wichtigen Themen zu äußern und so Gewissensbildung zu betreiben, ich versuche, eine gute Ehefrau zu sein und bilde mich als Mutter in Erziehungsfragen weiter.

Wie erklärst du einem Freund, wer Gott für dich ist?
Er ist das höchste Wesen, das mich geschaffen hat, aber gleichzeitig ist er mein Freund, mit dem ich reden kann, seine geliebte Tochteer, für die er sein Leben hingegeben hat.

Wirst du zur Messe vom 26. Juni gehen, um das Fest des hl. Josefmaria zu feiern? Wohin gehst du?
Ja, in der Schule von Monterrey.