StartseiteNewsDie Schöpfung respektieren und bewahren
News

Die Schöpfung respektieren und bewahren

11 Februar 2016

Stichwörter: Kirche, Armut
  Die Bewahrung des Gemeinsamen Hauses - das Anliegen, das Papst Franziskus für den Monat Februar vorschlägt. Das Video (spanisch m. frz. Untertiteln) wurde vom päpstlichen internationalen Gebetsnetz verbreitet. (Apostolat des Gebetes)

“Gläubige und Nichtglaubende sind sich einige, dass die Erde in gemeinsames Erbe ist, dessen Früchte allen nützen sollen. Und doch, was passiert in der Welt, in der wir leben? Die Beziehung zwischen der Armut und der Zerbrechlichkeit des Planeten erfordert eine andere Art, die wirtschaft und den Fortschritt zu handhaben, einen neuen Lebensstil zu entwickeln. Denn wir brauchen eine Umkehr, die uns alle vereint. Wir müssen uns von der Sklaverei des Konsums befreien.

In diesem Monat bitte ich dich besonders darum, die Schöpfung als ein Geschenk, das es für die kommenden Generationen zu pflegen und zu schützen gilt, zu bewahren. Das gemeinsame Haus bewahren."

Lesen sie dazu auch den Artikel Der hl. Josefmaria und seine Liebe zur Schöpfung.