StartseiteHeiliger JosefmariaZuschriftenIch lernte ihn über den Gebetszettel kennen
Heiliger Josefmaria
Zuschriften

Ich lernte ihn über den Gebetszettel kennen

S. M., Spanien

1 September 2015

Stichwörter: Gebetszettel
Ich lernte den hl. Josefmaria über einen Gebetszettel kennen, den jemand meinen Eltern gab. Seine Person und sein Werk haben mich immer interessiert. In der Pfarrei in Cordoba, wo ich wohne, gibt es eine Reliquie von diesem Heiligen, zu der ich häufig gehe, um zu beten.

Während mehrerer Jahre war meine berufliche Lage sehr instabil, ich hatte immer nur Teilzeitverträge, unterbrochen von Mutterschaftsurlaub nach der Geburt meiner Kinder. vor kurzem lernte ich erst die Arbeitsnovene kennen und begann sofort, sie zu beten.

Am dritten Tag der dritten Novene erhielt ich einen unerwarteten Anruf, bei dem ich eine gut Stelle mit ausgezeichneten Bedingungen angeboten bekam. Außerdem habe ich die Möglichkeit, meine Verpflichtungen in Familie und Beruf gut zu vereinbaren. Diese Stelle gereicht sicher zur Ehre Gottes und ich danke dem hl. Josefmaria sehr, der mit seiner Fürsprache dazu beigetragen hat, dass Gott sie mir gewährte.





Wenn Sie durch die Fürsprache des hl. Josefmaria einen Gnadenerweis erhalten haben, den Sie uns schreiben möchten, füllen Sie dieses Formular aus:

Ihre Gebetserhörung

Name *


Land


E-mail


Veröffentlichen? *
JA       NEIN


Sicherheitscode *
 
Übertragen Sie die Zahlen in das Feld.

Schreiben *


  • Die mit * bezeichneten Felder sind obligatorisch.
  • Der Sicherheitscode dient dazu, das Versenden unerwünschter E-Mails durch automatisierte Programme zu vermeiden.
  • Die Daten aus diesem Formular werden entsprechend der gültigen Gesetzgebung behandelt. Sie werden ausschließlich für den erbetenen Zweck verwendet, eventuell für dessen Erweiterungen oder Verbesserungen. Niemals werden sie an Dritte weiter gegeben. Der Besteller kann die Daten, die er zur Verfügung gestellt hat, überprüfen, verändern oder löschen.