StartseiteDokumentation
Dokumentation

Kolumbus und Escriva

Peter Berglar

Josemaría und seine ersten Gefährten erinnern mich in gewisser Weise an die Konquistadoren: junge Leute, die begeistert, frisch und unverbraucht so etwas wie eine geistliche Abenteuerlust verspüren; deren Herz zu Entdeckungsreisen bereit ist, und die sich im Vertrauen um ihren Führer, den »Vater«, scharen. Stichwörter: Jesus Christus, Erste Christen, Heiligkeit, Josemaría Escrivá

Erneuerte Weltverantwortung aus dem Glauben

Karl Kardinal Lehmann hielt 2002 in Berlin einen Vortrag aus Anlass der kurz zuvor erfolgten Heiligsprechung des Gründers des Opus Dei. Darin befasst er sich mit der "Gestalt und Bedeutung des neuen Heiligen Josemaría Escrivá de Balaguer" - so der Untertitel seiner Ausführungen. Stichwörter: Beschaulichkeit, Christliche Berufung, Beruf

Eine neue Rubrik: Daten zur Geschichte des Opus Dei und seines Gründers

In Zusammenarbeit mit dem Centro de Documentación y Estudios Josemaria Escrivá de Balaguer (CEDEJ) antwortet José M. Cejas auf eine Reihe von Fragen zur Geschichte des Opus Dei und seines Gründers. Themen sind sein Leben und das seiner Familie, der Ursprung des Opus Dei, der sozialpolitische Kontext, in dem das Opus Dei begann, die Einstellung von Josemaría Escrivá zum spanischen Bürgerkrieg, zu Franco und andere mehr. Stichwörter: Geschichte

Wie war die finanzielle Lage der Escrivás?

Das war je nach der Zeit unterschiedlich. Im Jahre 1902, als der hl. Josefmaria geboren wurde, war sein Vater José Miteigentümer des Ladens für Textilien “Juncosa y Escrivá” in Barbastro, einer kleinen Stadt im Nordosten Spaniens. Stichwörter: Familie Escrivá, Geschichte

Welches sozialkulturelle Umfeld prägte die Kindheit von Josemaría Escrivá?

Die Familie wohnte in Barbastro, das damals etwa 8.000 Einwohner zählte. Die meisten Leute widmeten sich dem Handel und der Landwirtschaft. Stichwörter: Barbastro, Familie Escrivá, Logroño, Josemaría Escrivá

Wie kam es zum Konkurs des Familienunternehmens?

In den Jahren 1912 bis 1915 gab es Missernten, die in der ganzen Region einen Rückgang des Textilhandels mit sich brachte. Stichwörter: Barbastro, Familie Escrivá, Armut, Josemaría Escrivá

Worin bestand die Abmachung, die nicht eingehalten wurde?

Es war mit dem ehemaligen Teilhaber ausgemacht worden, dass er, so lange die Firma "Juncosa y Escrivá" bestand, kein Textilgeschäft in Barbastro aufmachen würde, das ihnen Konkurrenz machen könnte. Stichwörter: Barbastro, Familie Escrivá

Warum sagt der hl. Josefmaria, er habe das Opus Dei 1928 gegründet, obwohl doch das Werk zu diesem Zeitpunkt noch keine Mitglieder hatte?

Den Begriff Gründung kann man unter verschiedenen Gesichtspunkten verstehen: Zum einen aus einer kirchenrechtlichen Perspektive. Stichwörter: 2. Oktober 1928, Gründung des Opus Dei

Auf welche Schwierigkeiten stieß das Opus Dei in seinen Anfängen?

In der ersten Zeit wurde in einigen katholischen Milieus die Neuheit und Originalität der von Escrivá verkündeten spirituellen Botschaft nicht erfasst. Stichwörter: Gründung des Opus Dei, Jugend

Mit welchen Menschen hatte der hl. Josefmaria in den Anfangszeiten des Opus Dei Kontakt?

Als Priester hatte er Kontakt mit Menschen aus unterschiedlichen gesellschaftlichen Kreisen. Stichwörter: Apostolat, Geschichte, Madrid

Suchen in: Dokumentation

Gesuchter Text




Daten


Von
Bis



Suchen in:

Stichwörter in Dokumentation