StartseiteMultimedia
Multimedia

Video

Ich habe nie Zeit übrig

Ein Arzt fragt den hl. Josefmaria: "Es gibt Tage, an denen uns die beruflichen Aufgaben keine Zeit mehr für andere Dinge lassen. Wie können wir uns dann trotzdem der Familie widmen und so heilig werden?"

Video

14. Februar: Helft mir, Dank zu sagen

Der hl. Josefmaria war gleichzeitig überrascht und sehr froh, als Gott ihm wenige Monate nach dem 2.10.1928 zu verstehen gab, dass das Opus Dei auch für Frauen war.

Video

Das Sakrament der Buße

Die Beichte ist das Sakrament, in dem Gott uns vergibt. In ihm, so sagt der hl. Josefmaria, begegnen wir Christus”, der Vater und Mutter ist”.

Video

Die Liebe zu Gott

„Vater, was würden Sie uns raten, damit wir praktisch und konkret das mit dem omnibus leben?“ Der hl. Josefmaria antwortet auf diese Frage, die ihm ein Priester am 26.10.1972 in Madrid stellte.

Video

Ich hatte das Glück, den hl. Josefmaria kennen zu lernen

Ein persönliches Zeugnis von Alfredo Razzano aus Italien: Mir wurde das Glück und die Verantwortung zuteil, im Frühjahr 1971 den hl. Josefmaria kennen zu lernen.

Video

Vater, ich bin Jude

“Vater, ich bin Jude.” So leitete Roberto Ackermann bei einem Treffen in Caracas eine Frage an den hl. Josefmaria ein. Dieser antwortete ihm spontan, dass die beiden Menschen, die er am meisten liebte, auch Juden waren.

Fotografien

Unsere Liebe Frau vom Frieden

Die Prälaturkirche "Unsere Liebe Frau vom Frieden" in Rom, in dem die sterblichen Überreste des hl. Josefmaria liegen und verehrt werden.

Video

Das Jesuskind

Eine Momentaufnahme vom heiligen Josefmaria mit einer Figur des Jesuskindes im Arm. Wir sehen ihn mit Mitgliedern des Opus Dei in Rom, am Weihnachtsfest 1972

Video

Eine große Liebe zu den Priestern

"Euch hier zu sehen, bereitet mir eine große Freude." Bilder von einem Treffen des hl. Josefmaria mit Priestern in Pamplona, 1972.

RSS

Suchen in: Multimedia

Gesuchter Text




Daten


Von
Bis



Suchen in: - Format:

Stichwörter in Multimedia