Startseite Stichwörter
Stichwörter: Barbastro
Artikel

Das Elternhaus von Josemaría Escrivá

Josemaría Escrivá wurde am 9. Januar 1902 gegen zehn Uhr abends in Barbastro geboren. Seine Eltern waren D. José Escrivá y Corzán und Dña. Dolores Albás y Blanc. Die Escrivás waren aus Narbonne in Südfrankreich gebürtig, aber bereits Jahrhunderten in Lérida in Katalonien ansässig. José kam [...]
Stichwörter: Barbastro, Kreuz, Familie Escrivá
Artikel

Worin bestand die Abmachung, die nicht eingehalten wurde?

Es war mit dem ehemaligen Teilhaber ausgemacht worden, dass er, so lange die Firma “Juncosa y Escrivá” bestand, kein Textilgeschäft in Barbastro aufmachen würde, das ihnen Konkurrenz machen könnte. Juncosa und Escrivá würden dies entsprechend honorieren. Zwischen 1902 und 1908 wurde das vereinbarte Geld zwar [...]
Stichwörter: Barbastro, Familie Escrivá
Artikel

Wie kam es zum Konkurs des Familienunternehmens?

In den Jahren 1912 bis 1915 gab es Missernten, die in der ganzen Region einen Rückgang des Textilhandels mit sich brachte. Dazu kam, dass einer der Teilhaber des Unternehmens "Juncosa y Escrivá" sich nicht an eine der übernommenen Verpflichtungen hielt. Das führte zu langen Prozessen vor [...]
Stichwörter: Barbastro, Familie Escrivá, Armut, Josemaría Escrivá
Artikel

Welches sozialkulturelle Umfeld prägte die Kindheit von Josemaría Escrivá?

Die Familie wohnte in Barbastro, das damals etwa 8.000 Einwohner zählte. Die meisten Leute widmeten sich dem Handel und der Landwirtschaft. In der Kleinstadt gab es während der Kindheit des hl. Josefmaria keine sozialen Konflikte. Sie genoss dank der von Kleineigentümern und Handelsleuten geprägten Gesellschaftsstruktur einen [...]
Stichwörter: Barbastro, Familie Escrivá, Logroño, Josemaría Escrivá
Fotografien

Wo wurde der hl. Josefmaria geboren?

Josemaría wurde am 9. Januar 1902 in Barbastro geboren. Seine Eltern, José und Dolores, führten ein ruhiges Leben ohne besondere Vorkommnisse wie viele Familien jener aragonesischen Stadt.
Stichwörter: Barbastro, Familie Escrivá, Kirche des hl. Josefmaria
Artikel

Das Leben des hl. Josefmaria Escrivá (I)

Barbastro ist eine Stadt in der spanischen Provinz Huesca. Dort kam Josémaria Escrivá de Balaguer am 9. Januar 1902 gegen 22 Uhr zur Welt. Es war im Haus seiner Eltern in der Mayor-Straße, von dessen Balkon man auf den Marktplatz schauen konnte. Vier Tage später [...]
Stichwörter: Barbastro, Familie Escrivá, Spuren im Schnee
Artikel

Eine christliche Familie

Er dachte immer mit Dankbarkeit daran zurück, wie seine Eltern ihn Schritt für Schritt in das christliche Leben eingeführt hatten. Als der kleine Josefmaria zwei Jahre alt war, erkrankte er schwer. Er hatte eine Infektion bekommen, die nach Einschätzung des Arztes tödlich war. Um ihn herum [...]
Stichwörter: Barbastro, Lehre, Familie Escrivá, Bildung, Ehe