Startseite Stichwörter
Stichwörter: Film
Artikel

Film-Infos zum hl. Josefmaria

Der Film "There be dragons" warf nach seiner Premiere und seinem Erscheinen auf DVD 2012 viele Fragen zur konkreten Handlung, aber auch allgemein zum Opus Dei und zum hl. Josefmaria auf. Hier einige der Fragen - und der Antworten, die von Kennern der Materie gegeben [...]
Stichwörter: Film
Artikel

Gab es schon die weibliche Abteilung, als der hl. Josefmaria den Bischof aufsuchte, oder wurde sie erst Jahre nach dem Opus Dei gegründet?

Frage von Jose Manuel - Italien Im Film wird ein Gespräch zwischen dem Bischof von Madrid und dem hl. Josefmaria gezeigt, das kurz nach der Gründung des Werkes stattfand. Diese Szene beruht nicht auf einer historischen Tatsache, denn im Film werden mehrere Dinge aus verschiedenen Epochen [...]
Stichwörter: 14. Februar, 2. Oktober 1928, Gründung des Opus Dei, Madrid, Film
Artikel

Die Szene, in der der hl. Josefmaria einen Speisekelch mit Hostien versteckt und damit in der Metro flieht, spielt sie im Film vor Ausbruch des Krieges oder danach?

Frage von Juan - Spanien Diese Szene des Films scheint einer Tatsache nachempfunden zu sein, die sich fünf Jahre vor Beginn des Krieges, in den ersten Wochen nach Beginn der Republik (14.4.31) ereignete, als am 11. und 12. Mai 1931 viele Köster in Madrid in Brand [...]
Stichwörter: Eucharistie, Kirche, Film
Artikel

Im Film schlägt die Mutter des Gründers den Namen „Opus Dei“ vor. War das so? Welche Rolle spielte die Mutter des hl. Josefmaria überhaupt auf seinem Weg?

Frage von Rossella Miranda - Italien Das Unternehmen zu dem sich der hl. Josefmaria seit 1928 gerufen fühlte, kam ohne Namen zur Welt. Er wusste, dass es ein göttliches Werk war und nannte es deshalb oftmals „das Werk Gottes” oder einfach ohne weitere Hinzufügung „das Werk“. [...]
Stichwörter: Familie Escrivá, Opus Dei, Film
Artikel

War der Charakter des hl. Josefmaria so, wie er im Film erscheint?

Frage von Clemente - Spanien Alle, die ihn aus der Nähe kannten, schildern ihn als einen sehr aufmerksamen, starkmütigen und frohen Menschen, der immer gute gelaunt war und sich durch ein ausgeprägtes Temperament auszeichnete – wie es bei Aragoniern häufig der Fall ist. Einige dieser Eigenschaften [...]
Stichwörter: Charakter, Film
Artikel

Ist es historisch belegt, dass der hl. Josefmaria im Mai 1958 einen Brief an Franco geschrieben hat?

Frage von Julián Es existiert tatsächlich ein Brief von Josemaría Escrivá an Franco aus Anlass der Anerkennung der Fundamentalgesetze aus dem Jahre 1958. Es handelt sich um ein höfliches Dankesschreiben, wie es auch andere Hirten der Kirche zum damaligen Zeitpunkt an den Staatschef richteten. Weitere Informationen über [...]
Stichwörter: Politik, Franco, Spanien, Film
Artikel

Ist die Auseinandersetzung im Priesterseminar historisch belegt?

Frage von Marina Navarrete - Argentinien Es existiert ein historisches Ereignis, dass Joffé als Ausgangspunkt nimmt, um die beiden Personen – Josemaría und Manolo – als gegensätzliche Charaktere aufzubauen. Die Bilder zeigen uns, wie beide von einem gemeinsamen Ausgangspunkt starten, dann aber ihr eigenes Leben in Freiheit [...]
Stichwörter: Film, Roland Joffé, There be dragons
Artikel

Ist die Szene in der Schokoladenfabrik des Vaters von Josemaría echt?

Frage von Pedro Lopes – Portugal Nur in allgemeinen Zügen. Die Szene stellt eine Parabel für den allgemeinen Erzählstrang des Films dar. Sie soll die Intuition von Josemaría zeigen, der die Situation erfasst, die Manolo unzugänglich ist und der vielleicht deshalb ausnutzt, um sich lustig zu [...]
Stichwörter: Familie Escrivá, Film, Roland Joffé
Artikel

Was machte er mit der hölzernen Rose, die er beim Übergang über die Pyrenäen in der Kirche von Pallerols gefunden hatte?

Frage von Marta - Portugal Er hat diese Rose dankbar aufbewahrt als Erinnerung an die Hilfe der Muttergottes, die ihm zuteil geworden war. Es war das Zeichen, das ihn in den Tagen großer innerer Bedrängnisse außerordentlich getröstet hatte. Er legte sie nicht auf seinen Schreibtisch [...]
Stichwörter: Übergang über die Pyrenäen, Film, Roland Joffé
Artikel

Ist die Szene mit der weinenden Muttergottes während der Überquerung der Pyrenäen erfunden oder real?

Frage von Pedro Lopes - Portugal Die Überquerung der Pyrenäen war eine der gewagtesten und gefährlichsten Unternehmung von Josemaría Escrivá während des gesamten Krieges. Von Barcelona aus gelangte er bis zu den Pyrenäen im Norden der Provinz Lérida und danach zu Fuß über die Berge bis [...]
Stichwörter: Übergang über die Pyrenäen, Muttergottes, Film